Uschi Grießer
Hundetraining

Seelisch und gewaltfreies Hundetraining & Welpenerziehung, damit ihr Hund ein Wuffzack wird.

Individualität, oder jeder Hund ist anders!

Fidus, der Schäfer kommt sofort wenn sein Besitzer ihn ruft. Bulli, die englische Bulldogge dagegen braucht anscheinend schon sehr lange um das Kommando überhaupt zu verstehen, dann kann es sein dass er es ausführt, oder auch nicht. 

Wollen manche Hunde nicht gehorchen, oder warum ist das so?

Zuerst kann ich einmal alle Hundebesitzer beruhigen die glauben, ihr Hund sei dumm, faul, oder beides.

Jeder Hund ist ein Individuum, einzigartig und nicht mit Anderen vergleichbar! Ein Jeder lernt auf seine spezielle Art und Weise, mal sehr schnell und dann wieder langsamer. Das kommt zum einen auf die Motivation an z.B. wie interessant gestalte ich das Lernen, hat mein Hund Spaß dabei oder ist er gestresst.

Und andererseits gibt es Rassen, die genetisch bedingt einen langsameren Stoffwechsel haben und dadurch eher ruhiger und gelassener sind, manchmal auch langsamer. Diese Rassen brauchen meistens etwas länger, um Neues zu lernen (natürlich nicht Alle, jeder ist Einzigartig :-)). Da braucht’s oft viel Geduld und Spucke (wie der Kärntner Ausdauer nennt) – aber die zahlt sich aus, denn wenn dieser Hund verstanden hat, worum es geht, dann ist er meist ein zuverlässiger Begleiter, der sehr viel Freude macht!