Kiry, die Ungarin

Kiry wird von mir in Wien abgeholt

Bei meinen Hundetrainings hole ich mir immer wieder Umbra als Helferin, da sie souverän, ruhig und geduldig ist und dennoch Erziehungsarbeit leistet.
Umbra ist jedoch nicht daran interessiert, mit anderen Hunden zu spielen.

Daher habe ich nach einem Hund gesucht, dem das Spielen gefällt und der dadurch ängstliche, schüchterne Hunde aus der Reserve locken kann.
Kiry wurde von Amimal Care Austria (ACA) aus einer Tötungsstation in Ungarn geholt und bei einer ungarischen Pflegefamilie untergebracht. Als ich im Spätsommer 2010 nach einem zweiten Hund Ausschau hielt, entdeckte ich Kiry auf der Homepage von ACA. Sofort fühlte ich mich zu ihr hingezogen.
Anfang Oktober 2010 holte ich sie in Wien bei ACA ab, ohne sie vorher persönlich kennen gelernt zu haben.

Es war bei Beiden Liebe auf den ersten Blick!

Seit sie bei uns in Kärnten lebt stelle ich immer wieder fest, wie gut diese Entscheidung war: Sie hat ein sonniges Wesen, hat die Gabe, Menschen und auch andere Hunde sofort für sich einzunehmen, geht auf Andere zu  –  und klaut wie ein Rabe. :-) Sie ist freundlich, aufgeschlossen, neugierig und ein kleines "Kuschelmonster".
Und endlich haben unsere eigenen Hunde wie auch meine Trainingshunde einen Spielgefährten, der so richtig mit Ihnen herum tollt.

www.animal-care-austria.at  (Bei „happy stories“ unter Kiry nachzulesen)

Logo Animal Care Austria - Happy Stories

^ Top